Meine Ausbildungen

Ich habe das Studium zur Tierpsychologin mit der Fachrichtung Pferd, Hund und Katze am 18.7.2009 mit Diplom abgeschlossen. Dabei habe ich mir Kenntnisse in der Allgemeinen sowie Speziellen Ethologie erworben, die ein wissenschaftliches Arbeiten im Bereich der Verhaltensforschung und der Verhaltenstherapie ermöglichen. 

Seit Januar 2018 bin ich durch die SKG lizenzierte NHB-Fachperson und Ausbildnerin.
(NHB = Nationales Hundehalterbrevet)


Bearbeitete Themen in der Ausbildung zur Tierpsychologin:

Lektionen zur allgemeinen Ethologie:   
Geschichte der Verhaltensvorschung und Ethogramm  
Verhaltensphysiologie                                                                                     
Lernen und Gedächtnis                                                                     
Verhaltensökologie

Lektionen zur Ethologie des Hundes:                                                     
Abstammung                                                                                          
Geschichte                                                                                               
Verhalten 
Zucht und Ausbildung                     
Domestikation                                                                               
Geschichte des Hundes                                                                                 
Vergleich: Wolf und Haushund                                                                       
Mensch und Hund                                                                        
Welpenentwicklung in einem Wildhunderudel                                        
Welpenerziehung in einem Wildhunderudel                                      
Verhaltensstörungen beim Hund                                 
Die Haltung und Erziehung von Haus-, Familien - und Begleithunden                        
Zur Fortpflanzungsbiologie des Haushundes - Aenderungen zum Wolf
Verhaltenstherapie des Hundes                                                                         
Angst und Angstverhalten beim Hund                                                      
Lernverhalten                                                                                             
Motivation und Ausbildungsmethoden beim Hund

Ausbildung zur Hundetrainerin:
Im Juni 2011 habe ich den Lehrgang zur Hundetrainerin ATN mit Erfolg abgeschlossen und die entsprechende schriftliche, mündliche und praktische Prüfung bestanden. Als Hundetrainerin ATN bin ich vom BVL  (Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen) berechtigt, die obligatorischen SKN-Kurse durchzuführen. Die Ausbildung der ATN ist eine der umfangreichsten, welche man derzeit auf dem Schweizer Markt findet (Dauer ca. 2 Jahre) und übertrifft die Anforderungen, welche das BVL an die Ausbildungstätten stellt.


SKN = Sachkundenachweis       

Theorie-Lektionen:   
Ontogenese - Welpen- und Junghundeentwicklung
Mit dem Hund unterwegs, Antijagdtraining
Rassetypen und rassespezifische Besonderheiten
Stress- und Stressmanagement
Mehrhundehaltung - Mit dem Hund in Haus, Hof und Garten
Angst und Angstverhalten bei Hunden
Kognitive Hundesportarten (Dog Dancing, Obedience, Trickdogging, Fährtenarbeit)
Hundesportarten (Agility, Hunderennen Schlittenhundesport) 
Agressives Verhalten bei Hunden
Hyperaktivität - Territorialverhalten - Bellen
Probleme mit Ausscheidungsverhalten
Futternaufnahme und Brutpflegeverhalten
Beschäftigung und Spiele für den Hund
Kundenorientiertes Handeln und Kommunikation mit Menschen
Grundlagen der Anatomie und Physiologie sowie Notfallmassnahmen beim Hund / Grundlagen der Ernährung des Hundes


Praxisseminare:
4.12.2010 "Der Hund im Recht - schweizerisches Recht"
11.12.-12.12.2010 "Kommunikation mit Kunden"
5.2.-6.2.2011 Menschliche Kommunikation in Konfliktsituationen und Konfliktmanagement
19.2.-20.2.2011 Ausdrucksverhalten des Hundes
5.3.-6.3.2011 Lernen und Erziehung I
12.3.-13.3.2011 Verhaltenstherapie - Methoden und Herangehensweisen
19.3.-20.3.2011 Ontogenese I - Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln
9.4.-10.4.2011 Lernen und Erziehung II
16.4.-17.4.2011 Ontogenese II - Umgang mit Welpen, Junghunden und Rüpeln
14.5.-15.5.2011 Planung und Aufbau des Trainings von Kursen und Einzelstunden
21.5.-22.5.2011 Verhaltenstraining I - Mit dem Hund unterwegs
28.5.-29.5.2011 Übungen selbständig anleiten
4.6.-5.6.2011 Verhaltenstherapie - Probleme verschiedener Art ausserhalb des Hauses 18.6.-19.6.2011 Verhaltenstraining II - Antijagtraining
25.6.-26.6.2011 Verhaltenstherapie - Probleme verschiedener Art ausserhalb des Hauses II